150615Li2Heimfeld – Einmal im Jahr sind die Lehrlingen aus Service und Küche die Chefs im Privathotel Lindtner. Dann sind Eltern, Verwandte und Freunde eingeladen, sich von

ihrem Können beim Azubi-Menu zu überzeugen. Das Lindtner ist eines der ganz wenigen Unternehmen aus Hotellerie und Gastronomie, das es seinen Auszubildenden ermöglicht, als Team eine ganz große Veranstaltung zu organisieren.

16 Lehrlingen waren in diesem Jahr seit Januar dabei, um Sponsoren zu finden, das Menu zu kreieren, bevor sie es dann in der Küche zuzubereiten und im großen Saal auf den Teller zu bringen, um dabei zu zeigen, was sie während ihrer Ausbildung gelernt. Am Ende konnten der 19 Jahre alte Dave Hartmann, der an diesem Abend nicht Lehrling, sondern Küchenchef war, und Lisa Lennermann (22), die die Gesamtorganisation leitete, zufrieden sein. Es gab viel Applaus für das dreigängige Menu mit dem Hauptgang Schweinefilet mit Macadaiakruste auf Kartoffelpüree mit Herzoginkartoffeln. Ein I-Tüpfelchen hatten sie mit dem Pianisten Sven Großkopf, der wie Lisa Lennermann von der Insel Norderney stammt, in Hamburg Musik studiert und den Abend am Flügel begleitet hatte. zv

150615Li1
Die Küchencrew in der "heißen Phase". Foto: zv

Veröffentlicht 15. Juni 2015