150325FoodHarburg - Die Süderelbe AG gründete 2008 in Harburg die „Ernährungs Initiative foodactive für die südliche Metropolregion Hamburg“. Seitdem haben sich die

Aktivitäten von foodactive auf die gesamte Metropolregion ausgeweitet und mündeten 2013 in einem eingetragenen Verein mit derzeit 38 Mitgliedern.

Mit der Aufnahme in die Reihen exzellenter Clusterinitiativen würdigt das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die Arbeit für die Unternehmen der Ernährungsbranche in der Metropolregion Hamburg. Seit dieser Woche kann sich foodactive - das Ernährungsnetzwerk der Metropolregion Hamburg zu den innovativsten Clustern des Landes zählen: foodactive wurde aufgrund der nachgewiesenen Qualität und Leistungsfähigkeit in das go-cluster Programm aufgenommen.

„Dies ist eine großartige Auszeichnung für die Arbeit der vergangenen Jahre und bestätigt unsere Aktivitäten für und mit den Unternehmen der Lebensmittelindustrie in der Metropolregion Hamburg“, so Dr. Annika Schröder, Geschäftsführerin foodactive e.V. Und: „Wir freuen uns sehr über diese Würdigung und haben nun natürlich einen immensen Ansporn, das Qualitätsniveau zukünftig noch zu steigern.“ (cb)