100128sparkasseHarburg - 2009 war ein gutes Jahr für Sparkasse Harburg-Buxtehude. "Trotz schwieriger Rahmenbedingungen blicken wir zufrieden auf unser vergangenes Geschäftsjahr zurück", sagt der Vorstandsvorsitzende Heinz Lüers. 8,5 Millionen Euro Gewinn machte die Sparkasse bei

einer Bilanzsumme von 3,24 Milliarden Euro nach Abzug aller Kosten und Steuern. Gut lief das Kreditgeschäft. Das Finanzierungsvolumen wurde um 30 Millionen Euro auf 2,56 Milliarden Euro gesteigert. So könne bei den Kunden der Sparkasse von der berüchtigten Kreditklemme keine Rede sein, meint der Vorstand. Man gehe angesichts eines soliden Eigenkapitalpolsters lockerer an Kreditanfragen an. auch die gute Kenntnis der vorwiegend aus der Region stammenden Kunden ließe eine bessere Bewertung zu. So wäre man eher als viele andere Kreditinstitute dazu bereit "Durststrecken" eines eigentlich guten Kunden zu überbrücken.

Immer wichtiger wird für die Sparkasse das Online-Geschäft. 3,1 Millionen Besucher kamen im letzten Jahr auf die Homepage der Sparkasse-Harburg-Buxtehude. 8500 richteten konkrete Anfragen an das Geldinstitut. Daraus gingen 3500 konkrete Abschlüsse hervor. zv

Die gesamte Rede des Vorstandes mit vielen Einzelpositionen gibt es mit einem Klick hier