130123Empfang08Heimfeld – Das Wetter schreckte nicht. Gut 600 Gäste kamen trotz Eiseskälte, Schnee und den damit verbundenen widrigen Straßenverhältnissen zum Jahresempfang der Sparkasse Harburg-Buxtehude im Privathotel Lindtner, um

bei der wohl größten Veranstaltung dieser Art in Harburg dabei zu sein. Diesmal war es die Auslandskorrespondentin Dr. Antonia Rados, die das Vorstandsteam um Heinz Lüers begrüßen konnte.

Rados hat in den vergangenen Jahrzehnten aus Krisengebieten, unter anderem aus dem Irak-Krieg 2003 berichtet. Sie gilt als Kennerin des nahen Ostens und konnte als Gastrednerin ihren Zuhörern Einblicke in die Geschehnisse im Nahen Osten geben und Zusammenhänge erklären.

„Es war sehr interessant“, sagt Joachim Schlarmann. „Man hat auch Dinge erfahren, die einem gar nicht so bewusst sind. Beispielsweise, dass im Großteil der arabischen Welt eine gemeinsame Sprache gesprochen wird.“ Schlarmann Junior, sein Vater Dr. Josef Schlarmann und Prof. Dr. Hartwig Ahlberg hatten auch selbst eine News mitgebracht. Sie haben zusammen mit Dr. Marion Weinhuber eine neue Kanzlei jenseits der Elbe am Neuen Wall gegründet. Bislang waren Ahlberg und Schlarmann Junior bei SchlarmannvonGeyso.

Von Gastrednerin Rados erfuhren die Zuhörer aber auch, warum Religion eine so große Rolle in der arabischen Welt spielt und warum man sich mit der Muslimbruderschaft arrangieren muss, zu der auch  Ägyptens Präsident Mohammed Mursi, der als mächtigster Politiker der Region gilt gehört. Oder man konnte erfahren welche Rolle digitale Kommunikation in einem Bereich der Welt spielt, in dem es vor den Handys nur begrenzte Kommunikationsmöglichkeiten gab.

Vorher hatte Gastgeber Heinz Lüers ein anderes Thema angeschnitten. Er hielt ein Plädoyer für den Euro, von dessen Fortbestand er überzeugt ist. Auch wenn nach seiner Einschätzung noch harte Zeiten bevorstünden. Darüber hinaus geht er von einem anhaltend niedrigen Zinsniveau aus. Für die Sparkasse Harburg-Buxtehude zog er für 2012 eine positive Bilanz. Die Kundeneinlagen konnten um 93 Millionen Euro, die Ausleihungen um mehr als 130 Millionen Euro gesteigert werden. Gut lief das Geschäft mit Immobilienfinanzierungen. zv

 

130123Empfang07 130123Empfang06 130123Empfang11 130123Empfang09 130123Empfang02
130123Empfang14 130123Empfang10 130123Empfang15 130123Empfang03 130123Empfang01
130123Empfang12 130123Empfang04 130123Empfang13 130123EmpfangL 130123Empfang05