121129spatenstichBinnenhafen – Startschuss für das Projekt „Wohnen am Hafencampus“. Projektentwickler Frank Lorenz, Bezirksamtsleiter Thomas Völsch, Karen Pein von der IBA und Generalunternehmer Bernd Kneib machten

am Schellerdamm den ersten Spatenstich. Bald rücken die Bagger an.

Gebaut werden 63 Wohnungen mit ein bis vier Zimmer in den Größen zwischen 46 und 177 Quadratmeter. Wer zwischen 130.000 und knapp über 400.000 Euro auf den Tisch legt, kann dort einziehen.

Die mit klassischen Ziegeln verklinkerten fünfgeschossigen Bauten sind ein IBA-Projekt. Kleiner Wermutstropfen: Bis Ende der IBA werden sie vermutlich nicht mehr fertig. Dafür lebt man dort mit sehr niedrigen Energiekosten. Das als Effizienzhaus 70 geplante Gebäude wird mit einer kontrollierten Wohnraumluft mit Wärmerückgewinnung sowie einer Fußbodenheizung ausgestattet sein. Der Energiebedarf liegt rund 30 Prozent unter derzeit geforderten Standard.