121006AurelisBinnenhafen – Noch sieht es ziemlich platt aus auf dem Gelände der „Harburger Brücken“, dem Projekt der Aurelis Real Estate. Getan hat sich schon eine ganze Menge. Das besondere Augenmerk lag bislang auf der Fertigstellung der bisherigen Baustraße als neue Erschließungsstraße. Sie verbindet die Straßen Karnapp und Veritaskai. Ver- und Entsorgungsleitungen und Parkbuchten sollen bis Ende Herbst fertig sein. Ab Frühjahr 2013 geht es in die Höhe. Zwei Baufelder von insgesamt 5.750 Quadratmetern Flüche sind von der Sahle Bau GmbH gekauft worden. Was dafür gezahlt wurde, will man nicht sagen. Entstehen sollen auf den beiden Baufeldern insgesamt 140 Wohnungen in den Größen von 60 bis 95 Quadratmetern. Derzeit sind von der über 46.000 großen Fläche des Nettobaulands noch rund 30.000 Quadratmeter für Wohnen, Büro oder Dienstleistung und gewerbliche Nutzungen zu verkaufen. Darunter sind zwei Wohnbaufelder in der Größe von ebenfalls je 5.750 Quadratmetern. Laut Aurelis Real Estate werden bereits Gespräche mit Interessenten geführt. zv