120317BT1Harburg - Das war ein guter Start für die dritten Harburger Bautage auf dem Schwarzenberg. Nach einem herrlichen Freitag war am Sonnabend wieder "Messewette". Es war leicht bedeckt und nicht zu warm. "Ich freu

mich, dass das mit dem Wetter geklappt hat", sagte Organisatorin Gudrun Stephan, bevor Bezirksamtsleiter Thomas Völsch die Bautage offiziell eröffnete und anschließend beim Messerundgang dabei war. Dabei hatte er eine Sache besonders im Auge. Eine neue Kellertür, so hatte es ihm seine Frau aufgetragen, soll ins Haus.

 

Viele Besucher hatten bis dahin bereits eine Menge zu sehen bekommen. Die Aussteller bieten zu jedem Thema rund um Hausbau, Sanierung, Renovierung, Finanzierung, aber auch Energiegewinnung spannende Anregungen und neue Ideen.

"Es ist sehr gut angelaufen", sagt Bezirkshandwerksmeister Dierk Eisenschmidt. Für den Sonntag werden noch mehr Besucher erwartet. zv