Harburg - Unter einem Prozent Zins. Für Häuslebauer hat die Sparkasse Harburg-Buxtehude ein Sonderprogramm aufgelegt, bei dem Kreditnehmer die ersten

50.000 Euro für einen Nominalverzinsung von weniger als einem Prozent pro Jahr bekommen. „Mit unserem neuen Sparkassen-Wohneigentumsdarlehen für den Bau oder Kauf von selbst genutzten Eigenheimen oder Eigentumswohnungen kann das Ziel erreicht werden, Eigentümer einer Immobilie zu werden, “, sagt Vorstand Andreas Sommer. Die Zinsbindung bei dem Angebot beträgt zehn Jahre. Der Sonderzinssatz gilt für einen maximalen Finanzierungsbetrag von bis zu 50.000 Euro pro Kunde. Für die verbleibende Restfinanzierungssumme gelten die normalen Baufinanzierungskonditionen.

Die Rahmenbedingungen sind ohnehin gut. In der seit Jahren anhaltenden Niedrigzinsphase ist eine Investition in das sogenannte „Betongold“ auch eine sehr gute Altersvorsorge. Andersherum betrachtet, waren die Konditionen nie so günstig wie heute, mit wenig eigenem Kapital und einem zinsgünstigen Darlehen den Schritt von der Miete zum Eigentum zu tun

Laut Sommer ist das Gesamtvolumen des Sonderkreditprogramms begrenzt. Wer Interesse hat, kann auf eine schnelle Zusage rechnen. Sommer: „Kreditentscheidungen treffen wir, wenn alle Unterlagen vorliegen, sofort im Beratungsgespräch.“ zv