160707HarbRueckHarburg - Aurelis Real Estate hat die letzte verfügbare Teilfläche auf dem Gelände „Harburger Brücken“ zwischen Veritaskai und Schellerdamm, verkauft. Damit

sind alle Grundstücke des rund 90.000 Quadratmeter großen Areals an insgesamt sieben Investoren oder Eigennutzer abgegeben worden.

Käufer des letzten Grundstücks mit einer Größe von 2.180 Quadratmetern ist die CM Verwaltungs GmbH. Das Unternehmen plant dort den Bau eines Bürokomplexes. Derzeit läuft das Verfahren zur Baugenehmigung. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Für Torsten Wollenberg, Leiter der Region Nord bei Aurelis, ist mit diesem Verkauf eines der wichtigsten Projekte im Norden abgeschlossen. In den vergangenen Jahren wurden Teilgrundstücke unter anderem an Lorenz und Partner, die Hotelkette B&B, Sahle Bau und die Firmengruppe Horst Busch verkauft. zv

Veröffentlicht 7. Juli 2016