150805KoenigMoorburg - 1969 kam Darko Perkovic aus Kroatien als Gastarbeiter nach Deutschland. Er arbeitete im Hafen, wurde Busfahrer, dann Betriebslkeiter und machte sich vor 25 Jahren

selbstständig. Jetzt ist er sogar König. Beim Schützenfest in Moorburg schoß der 69-Jährige am Ende eines echten Wettkampfs mit mehreren Bewerbern den Vogel ab. Er löste damit Michael Seltmann ab.

Über seinen Freund und Wirt der Zum alten Moorkathen, Johann Ritscher, kam er nach Moorburg. Über seine Lebensgefährtin Traute Breckwoldt bekam er Kontakt zu den Schützen und war erst sieben Jahre  passives Mitglied, bevor er 2013 Joppen-Träger wurde. Eine steile Karriere. Damenkönigin wurde Jessica Sabsch. Den Titel der Jungkönig erschoss sich Mandy Ritter. Kinderkönige wurden Tessa Nauk und Gabriel Dzwonkowski. zv