150701King11Marmstorf - Nicht nur in Marmstorf freut man sich auf vier tolle Tage: Von Freitag, 3. Juli, bis Montag, 6. Juli, wird das traditionelle Vogelschießen gefeiert. Um 14 Uhr fällt

am Freitag der Startschuss, der Festplatz vor dem Schützenhof wird eröffnet.

Es gilt einen Nachfolger für die amtierende Majestät Rainer „der Segler“ Kurda zu finden. Der 71-jährige pensionierte Ingenieur hat ein aufregende Königsjahr hinter sich, dessen Höhepunkt zweifellos der Ball zu seinen Ehren im Februar war. Dieser fand erstmals außerhalb der Harburger Stadtgrenzen im Gasthof Böttcher in Nenndorf statt und war ein Riesenerfolg.

150701KingQ1

Endlich ein König: Zur Belohnung gab es einen Kuss von Königin Uschi Dolezyk. Foto: cb

Neben dem Hobby Schützenverein, dem er seit 15 Jahren angehört, ist Rainer Kurde, wie sein Beiname verrät, ein passionierter Segler und Mitglied der Marienkameradschaft Harburg. Durch sein Königsjahr wurde er von seiner charmanten Königin Uschi Dolezyk und seinen Adjutanten Michael Pahlke und Kalle Taudien begleitet.

150701KingQ3

Das gut gelaunte Königs-Team von Majestät Rainer Kurda. Foto: cb

Außer Rainer Kurda suchen noch die Damenkönigin Eleni Döscher, die Jugendkönigin Chantal Leathly sowie die Kinderkönige Janik Schmidt und Maja Peters ihre Nachfolger.

Das Fest wird wieder im ähnlichen Rahmen wie im Vorjahr stattfinden auf dem Festplatz können sich die Besucher auf zahlreiche Fahrgeschäfte und kulinarische Höhepunkte freuen. Das große Festzelt der Gastronomiefamilie Soltau ist auch am gewohnten Platz.

150701KingQ2

Bewegender Moment: Der Zapfenstreich für den scheidenden König, hier Jojo Tapken. Foto: cb

Höhepunkte sind der Große Zapfenstreich, der am Abend des Eröffnungstages gegen 21 Uhr vor der Königsburg am Langenbeker Weg 1c stattfinden wird sowie das traditionelle Höhenfeuerwerk am Sonnabend gegen 23 Uhr. Vorher findet im Festzelt die große Disco für Jedermann ab 20 Uhr statt (Eintritt frei).

Zum Abschluss des Marmstorfer Vogelschießens wird am Montag, 6. Juli, um 19.30 Uhr der neue König proklamiert.   (cb)

Die Höhepunkte des Programms:

Freitag, 3. Juli:
14 Uhr Festplatzeröffnung
21 Uhr: Großer Zapfenstreich am Langenbeker Weg

Sonnabend, 4. Juli:
14 Uhr: Festplatzeröffnung
20 Uhr: Disco im Festzelt
23 Uhr: Großes Feuerwerk

Sonntag, 5. Juli:
12 Uhr: Schützenfrühstück mit Gästen im Festzelt
14 Uhr: Eröffnung Festplatz

Montag, 6. Juli:
14 Uhr: Festplatzeröffnung
19.30: Proklamation
Anschließend: Öffentlicher Tanz im Festzelt, Eintritt fünf Euro.