150630KingSinstorf - Der zweite Vorsitzende ist jetzt auch König: Der 67-jährige Fred Schwieger ist neuer Regent im Sinstorfer Schützenverein. Er wurde am

Sonntagabend vor dem Schützenhaus in Sinstorf zum Nachfolger von Werner Mattfeld proklamiert. Drei Tage lang wurde in Sinstorf ein zünftiges Schützenfest gefeiert. Ein Höhepunkt war der Schützenball mit der Band Albatros am Sonnabendabend.

Fred Schwieger gehört dem Verein seit 1985 an und war bereits 1986/1987 und 1997/1998 Schützenkönig in Sinstorf. Seit 2013 ist Fred Schwieger Zweiter Vorsitzender. In seiner 30 jährigen Vereinszugehörigkeit hatte Fred Schwieger die Ämter des Ersten Schriftführers, des Ersten Kassierers und des Kassenrevisors übernommen.

150630KingQ1

Fred Schwieger und seine Adjutanten begrüßen die Schützen. Foto: cb

Nicht nur im Schützenverein Sinstorf ist Fred Schwieger aktiv. Seit 1963 gehört er auch der Deichwacht Hamburg an. Dort ist er als Landesbeauftragter und Mitglied im Katastrophen-Ausschuss der Freien und Hansestadt Hamburg tätig.

Im Königsjahr begleitet wird Fred Schwieger von seiner Frau Anne und den Adjutantenpaaren Henryk Müller mit Lebensgefährtin Susanne Hoyer und Rolf Mödl mit Karin Urbschat. Gästekönigin wurde Bianca Dechsheimer. Kinderkönig wurde Florian Scherer. (cb)