150626EngelbekHarburg - Unter dem Titel "Engelbek-Sommer 2015" wird am Sonnabend, 4. Juli, ein bunter Festtag an der Engelbek zelebriert. Dazu lädt das Bezirksamt Harburg gemeinsam

mit NABU, Alexander-von-Humboldt-Gymnasium und den Anwohnern ein.

Die Besucher erwartet von 14 bis 18 Uhr ein buntes Programm mit Aktivitäten, Unterhaltung und Informationen rund um das Gewässer. Themen werden unter anderem die fortlaufende Renaturierung des Baches sowie sein Naturumfeld sein. Zudem werden Informationen zu einer naturnahen Gestaltung und Nutzung der anliegenden Gärten gegeben. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In Führungen, Ausstellungen und durch persönliche Gespräche mit Verantwortlichen aus dem Bezirksamt Harburg, Aktiven und Fachleuten können sich Besucher über durchgeführte und geplante Maßnahmen an der Engelbek informieren und austauschen.

Wer lieber aktiv werden möchte, kann am Bach unter Anleitung die Wasserqualität und die Tierwelt im Gewässer untersuchen. Verschiedene Führungen sowie Spiele und spielerische Aktivitäten für Kinder und von Kindern greifen die Themen der Ökologie auf. Es gibt vieles zu erleben und zu entdecken. Und am Ende des Tages winken schöne Preise für die besten Engelbek-Kenner.

Speisen vom Grill, Getränke, Kaffee & Kuchen können vor Ort erworben werden. Die Anfahrt zur Festwiese am Harburger Stadtpark, südlich der Teiche, kann mit den Buslinien 14/143/146/148/443/4148 bis zur Haltestelle Am Frankenberg", dem Bus 145/245 bis Eddelbüttelkamp oder per Bus 145 bis Zum Jägerfeld erfolgen. (cb)