150521LaufHausbruch - Fast genau 35 Jahre nach ihrer Inbetriebnahme ist die Laufstrecke "Am Talweg" in Hausbruch nach der Modernisierung am Donnerstag zum zweiten Mal

eröffnet worden. Gemeinsam mit Ralf-Dieter Fischer, Vorsitzender der Harburger CDU-Fraktion, und Bezirksamtsleiter Thomas Völsch griff Ines Sulzbacher, Präsidentin der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft, zur Schere und schnitt feierlich das Eröffnungsband durch.

Rund 170 000 Euro aus dem „Sanierungsfonds 2020“ flossen in die Modernisierung der öffentlichen Laufstrecke. Die Arbeiten dauerten rund zwei Monate. Dabei wurde die Wegeoberfläche erneuert und die rund 1000 Meter lange Strecke in bestehender Trassenführung auf durchgängig drei Meter verbreitert.

Außerdem wurden insgesamt 38 neue Leuchten mit LED-Technik auf Stahlmasten installiert. Der Anschluss erfolgt jetzt über Erdkabel. "Die Maßnahmen waren notwendig, da die Holzmasten nicht mehr zeitgemäß waren und die Überlandleitung regelmäßig zu Problemen führte", sagte Thomas Völsch bei der Eröffnung.

150521Laufquer

Marc Schepanski (Mitte) und HNT-Sportler starten zur Testrunde. Foto: cb


Die CDU-Fraktion in der Bezirksversammlung hatte sich bereits Anfang 2014 dafür eingesetzt, die Sportanlage zu modernisieren. Jetzt können sich alle Sportbegeisterten freuen, denn die Anlage ist jedermann zugänglich, und ermöglicht auch in der dunklen Jahreszeit dank der Beleuchtung ein Lauftraining in den Abendstunden.

Zu den ersten, die die neu eröffnete Strecke ausprobierten, gehörten Mark Schepanski, Vizepräsident der HNT, und einige HNT-Mitglieder. "Ich bin begeistert, die Laufstrecke ist jetzt wieder in einem tollen Zustand und der neue Belag ist zum Laufen genau richtig", sagte Schepanski nach einer Testrunde. (cb)