150111oldiesHarburg - Bei der achten Auflage des Oldtimer-Treffens auf dem Gelände der TÜV Hanse in Harburg hat es im Vorjahr einen doppelten Rekord gegeben: 400 Oldtimer

und 2500 Besucher wurden gezählt. Jetzt laufen bereits die Vorbereitungen für die neunte Auflage dieses Raritäten-Treffens am Großmoordamm in Harburg auf Hochtouren: Am Sonntag, 20. September, von 10 bis 17 Uhr findet das beliebte Oldtimer-Treffen wieder statt.

Das Motto der Sondershow lautete in diesem Jahr "Filmautos". Wer kennt sie nicht? Automarken und  Autotypen die man gleich mit einem Kinofilm oder einer Fernsehserie verbindet. Die TÜV Hanse sucht für seine Sondershow beim Oldtimertreffen genau noch diese Fahrzeuge.

150111oldiesquer

Oldtimer-Fans bekommen in Harburg wieder viel zu bestaunen. Foto. cb


 

"Ein Ferrari 308 aus der Serie Magnum, ein Ponitac Firebird, wie ihn Burt Reynolds im ausgekochten Schlitzohr gefahren hat, Herbie, der verrückte Käfer oder ein himmelblauer BMW der 5er Reihe den damals Harry für seinen Chef Derrick vorfahren durfte, nach diesen Fahrzeugen suchen wir derzeit noch", sagt Mitorganisatorin Anika Bethke gegenüber harburg-aktuell.

Und das Dabei sein lohnt sich: Allen Teilnehmern winkt ein umfangreiches Sonderpaket für den Veranstaltungstag, sowie die Chance auf den "Best of Show-Pokal". Bethke: "Je näher sich das Fahrzeug am Original orientiert, desto besser sind die Chancen, zu gewinnen."

Wer teilnehmen möchte muss unter www.tuev-hanse.de einfach bis Ende Mai das Bewerbungsformular ausfüllen. Unter allen "Anmeldungen wählen wir die zwölf besten Fahrzeuge für die Teilnahme an der Sondershow aus", sagt Anika Bethke. (cb)

Die schönsten Fotos vom Vorjahr finden Sie mit einem Klick hier.