150427MaiHarburg - Endlich ist es soweit: Der Wonnemonat Mai ist zum Greifen nah! Traditionell wird der Beginn der schönen Jahreszeit mit Partys, Festen und dem Aufstellen

der Maibäume begrüßt. Auch in Harburg Stadt und Land geht die Post ab. Harburg-aktuell hat die besten Partys und schönsten Events rund um den 1. Mai zusammengestellt:

Natürlich darf die traditionelle Mai-Sause auf dem Harburger Rathausplatz nicht fehlen: Zwei Tage lang wird traditionell auf Harburgs schönem Platz gefeiert. Höhepunkt ist der Tanz in den Mai. Los geht das Programm am 30. April um 17 Uhr mit Werner Pfeifer und Band.

150427Maiquer1

Party-Stimmung mit den "Atomic Playboys" beim Rathausfest. Foto: pr


 

Um 20 Uhr steht der Local-Gitarren- und Gesangshero solo auf der Bühne. Ab 21 Uhr ist dann Party-Stimmung mit der Coverband "Atomic Playboys" angesagt, die die Harburger mit schrillem Outfits, Varieté-Einlagen in den Mai tanzen lassen.

Am 1. Mai wird beim Rathausfest ab 12.45 Uhr mit einem bunten Programm und viel Musik weitergefeiert.

Im Harburger Bolero beginnt die Tanz in den Mai-Party um 21 Uhr. An den Reglern wird DJ Johnny Zoroo stehen und die Gäste mit fetten Beats verwöhnen. Wie gewohnt gibt es Drinkspecials und Best of Partymusic. Der Eintritt kostet fünf Euro. ein heißer Tipp: Wer vorher schon zum Essen da war, zahlt nichts.

Gefeiert wird auch im Irish Pub Old Dubliner an der Lämmertwiete. Dort wird am 20 Uhr in den Mai gerockt. Auf dem Programm steht eine große Party mit Live Musik!

Die Post soll auch in Marias Ballroom abgehen. In der Lassallestraße 11 wird ab 21 Uhr gefeiert: Zum Tanz spielt die Band "Laz Zappeln". Außerdem sorgt DJ Sönke für heiße Rhythmen am Plattenteller. Der Eintritt ist frei.

Im Stellwerk im Harburger Bahnhof zwischen Gleis 3 und 4 heißt es ab 22 Uhr: "Tanzerei in den Mai". auf dem Programm stehen Funk, Elektro und Elektrofunk. Der Eintritt kostet sieben Euro.

Der Schützenverein Moorwerder lädt ab 21 Uhr ins Schützenhaus Moorwerder, Bauernstegel 5, zum Tanz in den Mai.

150427Maiquer2

Die Marmstorfer Schützen stellen ihren Baum neben dem Schießstand auf. Foto: cb


 

Auch am 1. Mai geht es mit den Feierlichkeiten weiter: Dann wird vielerorts der Maibaum aufgestellt und bei Bratwurst, Bier und Musik gefeiert. In Marmstorf findet das Aufstellen im Alten Dorfkern um 11 Uhr statt. Die Marmstorfer Schützen stellen ihren Baum neben dem Schießstand des Schützenvereins Marmstorf auf. Der Maibaum wird unter musikalischer Begleitung des Spielmannszuges zum Platz getragen und unter dem Beifall der Gäste aufgestellt.

Im Biergarten des Landhauses Jägerhof am Ehestorfer Heuweg findet ab 11 Uhr das Maibaum-Fest statt. Veranstaltet wird das Fest vom Jägerhof und mehreren umliegenden Vereinen. Auf der LKW-Bühne legt DJ Hauke heiße Scheiben auf. Es gibt frisch gezapftes Mai-Bock, Erbsensuppe, Bratwurst und Fischbrötchen. Tombola Hüpfburg, Dampfeisenbahn und Gäste-Schießen runden das Programm ab.

Ein zünftiges Maibaumfest findet auch in Vahrendorf statt. Dort wird um 11 Uhr der Maibaum auf dem Platz neben dem Erhorns aufgestellt. Musik, Speis und Trank runden das Fest-Programm ab. (cb)