150415VogelHarburg - Munteres Vogelgezwitscher läutet jetzt den Frühling ein. Mit den milderen Temperaturen beginnt für die heimische Vogelwelt die Brutsaison. An der Natur

interessierte Harburger können sich vom NABU dieses Naturschauspiel bei einer Führung näher erklären lassen.

In Harburg laden neun vogelkundliche Spaziergänge von März bis Juni dazu ein, unter dem Motto „Was singt denn da?“ die Vogelwelt zu erkunden. In ganz 150415Vogel2Hamburg finden insgesamt 155 Führungen statt. Die Veranstaltungsreihe besteht bereits seit über 60 Jahren und wird von erfahrenen, ehrenamtlichen NABU-Ornithologen durchgeführt.

„Bei den Was singt denn da?-Führungen können die Teilnehmer die Vielfalt der Vogelwelt in Harburg und auch die unterschiedlichen Lebensräume kennenlernen“, erklärt Frederik Schawaller von der NABU-Gruppe Süd. Und: „In diesem Jahr bieten wir Spaziergänge in das Naturschutzgebiet Moorgürtel , die Haake sowie die Außenmühle an. Hier gibt es für Naturfreunde viel zu entdecken.“

Für die geführten Naturspaziergänge sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Allerdings sollte festes Schuhwerk und Regenkleidung nicht fehlen. Wer hat, sollte unbedingt ein Fernglas mitnehmen, damit die heimischen Vögel noch besser beobachtet werden können. “Hunde müssen zu Hause bleiben, da sie die Vogelwelt erschrecken könnten“, erklärt Schawaller.

Die Teilnahme ist kostenlos, es wird um Spenden gebeten, damit der NABU weiterhin erfolgreich Vogelschutz in Hamburg betreiben kann. Nach den Spaziergängen können auch Laien einige typische „Sänger“ in der Vogelwelt erkennen.

In Harburg finden folgende „Was singt denn da?“-Termine statt:

Waldvögel in der Haake: Dienstag, 28. April, 18 Uhr Treffpunkt ist an der Bushaltestelle „Hans-Dewitz-Ring“ (Linie 142, 543) Führung Gruppe Süd.

Naturschutzgebiet Moorgürtel:  Sonntag, 23. Mai, um 17 Uhr Treffpunkt S-Bahnhof Fischbek (Ausgang nach Nord) Führung Gruppe Süd.

Harburger Stadtpark (Außenmühle): Sonnabend, 25. April, 17 Uhr, Sonnabend, 16. Mai, 17 Uhr und Sonnabend 30. Mai, 17 Uhr. Treffpunkt ist an der Bushaltestelle „Freizeitbad MidSommerland“ (Linie 145). (cb)

Alle Termine finden Sie auch online unter www.NABU-Hamburg.de