150402Skate33Neuwiedenthal - Wall-Ride, Wave-Kicker und Speed-Bump: Der Hamburger Süden könnte sich schon bald zum Mekka von Skateboard-Fahrern aus ganz Hamburg entwickeln

. Der Grund: Die Grünanlage Rehrstieg wird derzeit für rund eine Million Euro umgebaut. Und dazu gehört auch eine nagelneue Skater-Anlage mit vielen 150402Skate3Raffinessen, die die Herzen der Skater-Fans höher schlagen lassen. Allein in die rund 2500 Quadratmeter große Skateboard-Bahn wird rund eine halbe Million Euro investiert.

Finanziert wird die gesamte Anlage zu 40 Prozent vom Bezirk. 60 Prozent kommen aus dem Rahmenprogramm für Integrierte Stadtteilentwicklung - kurz RISE-Förderung - des Senats.

"Diese Anlage wird zu den Top-Fünf-Anlagen in ganz Hamburg gehören", ist sich Dirk Höhne, Abteilungsleiter Stadtgrün des Bezirksamts Harburg, sicher. Betreut wird die neue Anlage, wie bereits die Alte vom Jugendcafé Neuwiedenthal. "Die Anlage steht Anfängern und Fortgeschrittenen zur Verfügung und wird täglich geöffnet sein", erklärt Catherine Bartl, die Hausleitung vom Jugendcafé.

150402Skate

So soll die neue Skater-Anlage am Rehrstieg einmal aussehen. Grafik: pr


 

Verwirklicht wird die Bahn von den Experten von "Minus Ramps", einem Unternehmen, das Europaweit solche Anlagen baut. Die Streetskateanlage wird komplett aus Ortbeton gefertigt und die Jugendlichen wurden aktiv in die Planung einbezogen. Die Fertigstellung der Arbeiten ist für Ende Mai/Anfang Juni 2015 geplant. Höhne: "Dann gibt es natürlich ein großes Eröffnungsfest."

Ab September beginnt der zweite wichtige Bauabschnitt: Der Umbau der Parkanlage, die die verschiedenen Wohnquartiere miteinander verbindet. Die 16.000 Quadratmeter große Anlage wird für 525.000 Euro Umgestaltet.

Zentrales Element sind die sogenannten Loops aus rotem Asphalt: "Auf diesen etwa einen Meter breiten Rundwegen können Inline-Skater, Rollerfahrer, Radler oder Kinder mit ihren Bobby-Cars ihre Runden drehen", erklärt Klaus Krollpfeiffer von der Abteilung Stadtgrün. Zudem werden die die Spielbereiche saniert und mit Mehrgenerationen-Spielgeräten ausgestattet. (cb)