150330SparHarburg - Im Rahmen einer Feierstunde für die Absolventen im Restaurant Derboven in Karoxbostel würdigte Vorstandsmitglied Andreas Sommer die Leistungen

von 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkasse Harburg-Buxtehude mit fünf verschiedenen Abschlüssen.

Wenn man ein Ziel erreicht und den nächsten Schritt auf der beruflichen Karriereleiter erklommen hat, sind Lob, Anerkennung und Gratulationen gut und wichtig. Die meisten jungen Menschen denken aber alsbald nach vorn gerichtet. Sie möchten wissen, wie es in der Zukunft weitergehen kann. Daher werden 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Harburg-Buxtehude eine Aussage von Vorstandsmitglied Andreas Sommer sehr aufmerksam zur Kenntnis genommen haben. „Wir als Sparkasse brauchen Sie, wir setzen auf Sie und wir werden Ihnen das Umfeld bieten, damit die gewünschten Entwicklungen möglich sind“, betonte Sommer.

Adressaten dieser Worte waren die erfolgreichen Absolventen von Ausbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen. Anlass war die zur schönen Gewohnheit gewordene Feierstunde, mit der die Sparkasse Harburg-Buxtehude die Leistungen ihrer Mitarbeiter im zurückliegenden Jahr würdigt. Den stilvollen Rahmen bildete diesmal das Hotel Restaurant Derboven in Karoxbostel in der Gemeinde Seevetal.

Ein Blick auf die erreichten Qualifikationen und Abschlüsse verdeutlicht, welch vielfältige Chancen und Möglichkeiten die Sparkasse Harburg-Buxtehude als Arbeitgeber bieten kann. Die 16 Mitarbeiter repräsentieren fünf unterschiedliche Abschlüsse:

Melissa Luschnat, Denise Timm, Angelina Marks und Joel Speer haben vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ihre Prüfung zum Bankkaufmann abgelegt. Nadine Köhler, Svenja Szafranski und Nils Andres dürfen sich nach Lehrgängen an der IHK und Frankfurt School of Finance & Management Bankfachwirtin nennen.

Zudem gibt es bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude fünf neue Sparkassenfachwirte, namentlich sind das Jasmin Schweig, Stephanie Simon, Matty Neumann, Christoph Lorenz, Daniela Pahl und zwei Sparkassenbetriebswirte, Katharina Dose und Dennis Bruns. Alle erwarben ihren Titel an der Sparkassenakademie Niedersachsen in Hannover. Und schließlich zeichnete Vorstandsmitglied Andreas Sommer noch zwei junge Mitarbeiter aus, die sogar einen Studienabschluss ihr Eigen nennen dürfen.

Thomas Mattis ist nach dem berufsbegleitenden Studium an der FOM Hochschule nun Bachelor of Arts. Und Verena Bludau schaffte es als Krönung, das Studium zum Bachelor of Science an der Hochschule Hannover als Jahrgangsbeste abzuschließen.

In der Laudatio blickte Andreas Sommer auf seine eigene berufliche Entwicklung zurück und brachte den Teilnehmern der Feierstunde drei Kernaussagen näher, die ihm geholfen hatten, erfolgreich zu sein: „Bleiben Sie hungrig. Setzen Sie sich realistische Ziele. Überzeugen Sie durch Leistung.“

Abschließend äußerte das Vorstandsmitglied den Wunsch, möglichst viele Teilnehmer bei einer ähnlichen Feierstunde wieder begrüßen zu können. Katharina Dose und Dennis Bruns sind auf einem guten Weg dahin. Sie konnten jetzt in Karoxbostel nämlich nicht dabei sein, weil sie bereits den nächsten Schritt gehen und ein Bachelor-Studium begonnen haben. (cb)