150320Thamer3Harburg - Ein Stern mehr auf Harburgs "Walk of Fame": Dieser liegt im Binnenhafen direkt vor dem Eingang der TuTech an der Harburger Schloßstraße und erhält

demnächst einen Stern für Dr. Helmut Thamer, dem Pionier des modernen Technologietransfers.

Der langjährige Geschäftsführer der TuTech Innovation GmbH Dr. Helmut Thamer150320Thamer2 wurde am Donnerstag in den Ruhestand verabschiedet. Mehr als 100 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft verabschiedeten den TuTech-Gründer. TuTech ist landesweit die erste hochschuleigene Transfergesellschaft. Die Tochter der Technischen Universität Hamburg (TUHH) und der Stadt Hamburg fördert und initiiert seit mehr als 20 Jahren Technologieprojekte.

150320Thamer22In seiner Funktion als Geschäftsführer schuf Thamer ein nachhaltiges Instrument des Technologietransfers. „Als erster Mitarbeiter der Transferabteilung der TUHH ist unter seiner Leitung ein Unternehmen entstanden, das zum Impulsgeber und Vorbild für den Technologietransfer aus Hochschulen in ganz Deutschland wurde“, würdigt TUHH-Präsident und Vorsitzender des Aufsichtsrates der TuTech Garabed Antranikian die Leistungen Thamers.

Die TuTech habe sich unter ihm zu einem effizienten Bindeglied zwischen wissenschaftlicher Innovation, Know-how-Transfer und wirtschaftlicher Anwendung entwickelt. Sein Wirken habe nachhaltige Netzwerke aus Wissenschaft und Industrie auf nationaler und europäischer Ebene erfolgreich initiiert.

Der promovierte Physiker Thamer war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theoretische Festkörperphysik der TH Darmstadt, kam als Persönlicher Referent des TUHH-Gründungspräsidenten nach Hamburg und wurde später Leiter der TUHH-Stabsabteilung „Technologie-Vermittlung“ und 1992 Geschäftsführer der TuTech, die damals unter dem Namen TUHH Technologie GmbH firmierte. (cb)