150217DRKLangenbek - Stolze 6.000 Euro - mit dieser großzügigen Spende unterstützt der Rotary Club Hamburg-Hanse das Hospiz des DRK-Harburg in Langenbek. Hospiz-Schirmherrin

Bettina Tietjen nahm am Montag am Blättnerring den Scheck von Rotary-Präsident Jürgen R. Hilscher entgegen. Die Spende ist der Erlös eines Benefizkonzertes, das im November 2014 unter dem Motto „Let the music talk“ in der Kirche Nienstedten stattgefunden hat. Die Moderation der Veranstaltung hatte Bettina Tietjen übernommen. Von der Spende werden Spezial-Matratzen gekauft, die in der individuellen Pflege schwerstkranker Hospizgäste benötigt werden.

150217DRKquer

Scheckübergabe im DRK-Hospiz: Dr. Tobias Wollermann (von links), Rotarier und Organisator des Konzertes, Bettina Tietjen, Uwe Waibel (Rotarier), Jürgen R. Hilscher, Präsident des Rotary-Club Hamburg-Hanse, Britta True, Hospiz-Leiterin und Sönke Wagener (Rotarier). Foto: cb


„Da das Hospiz nur mit der Hilfe von Spenden betrieben werden kann, unterstützen wir auch gerne in diesem Jahr wieder. Ich bin sehr angetan von der angenehmen und freundlichen Atmosphäre in diesem Haus. Man merkt sofort, dass Menschlichkeit und Herzlichkeit hier groß geschrieben werden“, sagte Jürgen R. Hilscher bei der Scheckübergabe.

Bettina Tietjen und Hospizleiterin Britta True freuten sich sehr über die Spende. „Das Hospiz ist auf kontinuierliche Spenden angewiesen und ich freue mich sehr, dabei unterstützen zu können“, sagte Bettina Tietjen.

Das Harburger Rote Kreuz hat vor mehr als einem Jahr das erste Hospiz im Hamburger Süden eröffnet. Dort werden schwerstkranke Menschen betreut, die sich in ihrer letzten Lebensphase befinden. Bereits mehr als 160 Menschen konnten hier bislang betreut werden. Der Aufenthalt im Hospiz ist für die Gäste kostenlos und wird zu neunzig Prozent von den Kassen übernommen. Das Harburger Rote Kreuz muss jedes Jahr 250.000 Euro, also zehn Prozent der laufenden Kosten, aus Spenden aufbringen. (cb)

DRK-Spendenkonto:
„Hospiz für Hamburgs Süden“
IBAN: DE57200505501262208208
BIC: HASPDEHHXXX

Mehr Informationen unter:
www.hospiz-harburg.de