150212TUHHHarburg - Studieren oder nicht studieren? Das ist nicht die Frage: Für alle, die ihre Berufswahl noch nicht getroffen haben, öffnet die TU Harburg (TUHH) ihre Türen: Am

Mittwoch, 25. und Donnerstag, 26. Februar, findet ein kostenfreies Schnupperstudium für alle Studieninteressierten statt.

Was macht ein Maschinenbauingenieur? Welche Aufgaben hat eine Mediziningenieurin? Und was ist eigentlich Technomathematik? An zwei Tagen bietet die TUHH mit Vorträgen und Gesprächen einen praxisnahen Einblick in ihr Studienangebot. Ob Umweltingenieurwesen, Schiffbau, Maschinenbau, Elektrotechnik und Bioverfahrenstechnik: Aus erster und professoraler Hand werden die Studieninhalte und Berufsfelder vorgestellt und so eine erste Orientierung geboten.

Interessierte können an der TU-Harburg aus 14 Bachelor- und 26 Mastergängen auswählen. Darüber hinaus bleibt viel Raum für Fragen. Eltern und Studieninteressierte, aber auch Schülerinnen und Schüler, können sich in Gesprächsrunden gezielt über den Studienalltag informieren. Eine Info-Börse und ein Besuch im DLR School Lab mit vielen Experimenten runden die Schnuppertage ab.

Das komplette Programm und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tuhh.de/studium/studienberatung     (cb)