150204TeichMarmstorf - Unter dem Motto "Wir holen das Olympische Feuer nach Hamburg!" strahlt seit Kurzem vom Dach des im Phoenix-Centers eine Lichtaktion mit Signalwirkung

in den Harburger Nachthimmel hinein. Und auch die Marmstorfer sind Feuer und Flamme für Olympia. Davon können sich die Passanten im alten Marmstorfer Dorfkern jetzt überzeugen. Am Feuerteich wurde eine vom Sturm stark beschädigte Weide in Olympische Kunst verwandelt.

Und das Werk kommt gut bei den Menschen an. Immer wieder bleiben Spaziergänger an dieser Stelle150204Teich2 stehen und betrachten die "Kunst am Baum". Als Initiator Rainer Bliefernicht die Bruchstellen des Baumes sah, fiel ihm gleich das Logo der Hamburger Olympia-Bewerbung ein. Und er griff zu Farbe und Pinsel. Jetzt sorgen die in blau und rot bemalten Bruchstellen des Baumes für bunte Farbtupfer. Ein Schild vor dem Baum erklärt den Betrachtern die Absicht.

"Zugegeben etwas künstlerische Freiheit muss man schon mitbringen, aber die Ähnlichkeit ist nicht zu leugnen", sagte Bliefernicht gegenüber Harburg-aktuell. Er hofft, dass sich dadurch viele Sportbegeisterte von der Olympia-Begeisterung anstecken lassen. (cb)