150126Verkehr33Harburg - Autofahrer sollten sich am Dienstag, 10. Februar, auf Behinderungen auf der Winsener Straße im Bereich zwischen Gordonstraße und Rönneburger Kirchweg

einstellen. Der Grund: Ein Beschädigter Ampelmast am Buchholzer Weg muss erneuert werden. Das teilte die Polizei jetzt mit. Aus diesem Grund kommt es an diesem Tag von 8 bis 13 Uhr zu Behinderungen des Verkehrs in diesem Bereich.

Folgende Maßnahmen müssen für die Bauarbeiten vorgenommen werden:

Der stadtauswärts führende Fahrstreifen der Winsener Straße wird für die Bauarbeiten im Einmündungsbereich Buchholzer Weg gesperrt. Stadtauswärts fahrender Verkehr der Winsener Straße wird über den Fahrstreifen des Gegenverkehrs verschwenkt.

Die Bushaltestelle Buchholzer Weg (stadtauswärts) wird um etwa 50 Meter nach Süden (hinter die Tankstellenzufahrt) verlegt. Der Busverkehr sowie der Individualverkehr stadteinwärts werden gemeinsam auf dem Busfahrstreifen geführt.

Vom Buchholzer Weg ist das Linksabbiegen auf die Winsener Straße nicht möglich. Die Fußgänger-Ampel Winsener Straße, Ecke Buchholzer Weg wird ausgeschaltet, Der Fußgängerübergang an der Ampel wird gesperrt. (cb)