150127Ball4Heimfeld - Auf geht' s zum "Tanz auf der Waldlichtung": Am Sonnabend, 7. Februar, findet im Heimfelder Privathotel Lindtner der 68. Jägerball statt. Beginn ist um

20 Uhr, der Einlass zu diesem Höhepunkt der Harburger Ballsaison beginnt um 19 Uhr.

Im Vorjahr sorgte der Auftritt von Lotto King Karl für ein absolutes Ball-Highlight:150127Ball Rund 500 Gäste waren total aus dem Häuschen. Und auch in diesem Jahr haben die Organisatoren der Harburger Jägergruppe ein echtes Highlight für die Mitternachts-Show gewinnen können: Auf der Bühne wird der Sohn von Wolfgang Petry, Achim Petry, (Foto oben) stehen und mit den unvergessenen Hits seines Vaters ein gut einstündiges Konzert geben.

150127Ball2Eigens für den Jägerball werden sich die Räume des Hotels wieder in einen wunderschönen Wald verwandeln. Wie in den Vorjahren schmücken die Mitglieder der Harburger Jägergruppe die Räumlichkeiten mit rund 70 kleinen Bäumen, verschiedenen Landschaften, einem Hochsitz und vielen ausgestopften Tieren.

Für reges Treiben auf der Tanzfläche im großen Saal werden in diesem Jahr die Musiker der Band "Dreamboat" mit ihrer Sängerin Johanna Hanf sorgen. Für Abwechslung ist gesorgt: Im Flügelsaal wird der international bekannte DJ Frank Fischer den Gästen mit flotten Rhythmen in der Disco einheizen.

Ihre Treffsicherheit können die Ballgäste an Deutschlands einziger mobiler Profi-Laserschießanlage unter Beweis stellen. Der Erlös aus dem Verkauf der Schießkarten wird wie im Vorjahr an das DRK-Hospiz in Langenbek gehen.

Alle gelösten Schießkarten kommen in einen großen Topf und nehmen an der Verlosung teil. Wie in150127Ball3 jedem Jahr freut sich die Jägerschaft über die tollen Preise, die Sponsoren aus Jagd und Harburger Wirtschaft zur Verfügung gestellt haben: Unter anderem gibt es einen Silberbarren im Wert von 600 Euro zu gewinnen, der von der Uhrenbörse Buxtehude zur Verfügung gestellt wurde.

Die Firma Trinks spendierte als weiteren Preis eine Harzreise für 500 Euro. Außerdem gibt es ein Range Rover-Fahrtraining (Wert etwa 500 Euro) vom Hauptsponsor des Balls, dem Autohaus Hugo Pfohe, und ein Wellness-Wochenende vom Privathotel Lindtner zu gewinnen.

Tischkarten für den großen Festsaal kosten 40 Euro, "Pirschkarten" ohne festen Sitzplatz  kosten 20 Euro und können bei Blumen Eicks am Harburger Sand (Telefonnummer 0 40/77 32 38) oder direkt unter www.jaeger-harburg.de reserviert werden. (cb)

Unseren Bericht mit vielen Fotos vom Jägerball im Vorjahr, finden Sie mit einem Klick hier.