WilhelmsburgerReichsstrasseWilhelmsburg - Auch das noch. Weil die Betonschutzwand der Wilhelmsburger Reichsstraße, die zwischen Georgswerder und Wilhelmsburg Süd die beiden Fahrtrichtungen

voneinander trennt, Schäden aufweist, wird dort die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 60 begrenzt. Für Lastwagen, Busse und Autos mit Hänger wird zusätzlich ein Überholverbot eingerichtet. Die entsprechende Beschilderung wird am kommenden Wochenende aufgebaut.
Mit einer Beseitigung der Schäden ist frühestens im Frühjahr zu rechnen. Grund sind die Temperaturen. Jetzt ist es zu kalt, um Betonarbeiten durchzuführen. dl

Veröffentlicht 22. Januar 2015