150114UnfallMarmstorf - Einen großen Schutzengel haben am Mittwoch zwei sieben Jahre alte Jungs in Marmstorf gehabt: Um kurz nach 16 Uhr wollten die beiden den Ernst-Bergeest-Weg

in Höhe der Grundschule überqueren. Dabei achteten sie vermutlich nicht richtig auf den Straßenverkehr. Der Fahrer eines Mitsubishi Lancer, der in Richtung Marmstorfer Weg fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Jungs mit seinem Fahrzeug.

Wie durch ein Wunder wurden die beiden bei dem Unfall nur leicht verletzt. "Es sah fürchterlich aus. Ich dachte die beiden sind richtig schwer verletzt. Die haben ganz großes Glück gehabt", berichtete eine Augenzeugin des Unfalls. Vorsorglich wurden die beiden Jungs mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Ernst-Bergeest-Weg blieb während der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt. (cb)