150112Hochzeit1Harburg - Die einen zieht es ins Ausland, die anderen möchten lieber im Kreise ihrer Familie und in ihrer Heimat feiern. Schließlich gibt es auch hier in Deutschland zahlreiche Städte,

in denen unvergessliche Hochzeitsfeiern ausgerichtet werden können. Deshalb nehmen wir unsere Hanse als Hochzeitsstadt einmal genauer unter die Lupe.<

Die Vorbereitungen
Die erste Maßnahme ist das Festlegen eines Datums für die Trauung und die Hochzeitsfeier. Hierbei ist es wichtig, nicht zu kurzfristig zu planen. Absoluter Trend sind sogenannte Save-the-Date-Karten, die bereits vor der eigentlichen Einladung an die Gäste verschickt werden, 150112Hochzeit2damit diese sich den Termin schon frühzeitig eintragen können. Damit die Karten ein Hingucker sind und auch im Design zu den späteren Einladungskarten passen, können Sie auf www.brief-huellen.de dazu passende Briefumschläge bestellen. In Gold oder Silber gehalten versprühen sie genügend Eleganz für den feierlichen Anlass und sind farblich trotzdem noch neutral genug, sodass Sie sich nicht schon jetzt auf eine bestimmte Gestaltungsvariante festlegen müssen.

Die Location
Im zweiten Schritt geht es an die Auswahl des richtigen Trauortes und des richtigen Festsaals für die anschließende Feier.

Platz für alle
Anfang letzten Jahres wurde der Hochzeitssaal in der Lauterbachstraße in Harburg kurzzeitig geschlossen, da Polizei und Feuerwehr fehlenden Brandschutz bemängelt hatten. Mittlerweile sind diese aber behoben und in dem Saal kann wieder gefeiert werden. Die Lokalität ist aufgrund ihrer Größe besonders für Hochzeiten mit sehr vielen Gästen geeignet.

Exklusiv in der Speicherstadt
Wer ganz exklusiv un direkt am Wasser</a> feiern möchte, wird in der HafenCity fündig. Der Eventspeicher bietet Platz für bis zu 250 Personen und versprüht durch sein historisches Gemäuer ein ganz besonderes Ambiente. Der Catering-Service "Der Blaue Hummer" verspricht exklusive Küche, die keine Wünsche offen lässt.

Unterwasser
Eine noch ausgefallenere Umgebung bietet das Tropen-Aquarium Hagenbeck. Mit bis zu 650 Gästen bzw. 250 Sitzplätzen kann man dort inmitten von buntem Fischtreiben eine stimmungsvolle Hochzeitsfeier erleben. Die hauseigene Küche bereitet das Essen direkt vor Ort zu und ganz nach den Wünschen des Brautpaares können verschiedene Showeinlagen und Workshops zur Unterhaltung gebucht werden.

Um sich Anregungen zu holen, bieten sich auch immer die zahlreichen Hochzeitsmessen an, auf denen man alle wichtigen Informationen und Trends rund ums Heiraten findet. Bereits dieses Wochenende startet in Hamburg die erste Hochzeitsmesse 2015. Die LOVE Hamburg kann am 10. und 11. Januar in der Villa im Heine-Park besucht werden. dl