141222Celtic2Harburg - Riesenerfolg für den Harburger Musiker Dirk Schulze: Der Sänger und Gitarrist der beliebten Folk- und Country-Band "Celtic Cowboys" wurde nach seinem

Erfolg im Vorjahr erneut mit dem 1. Preis als Bester Country-Sänger in Deutschland ausgezeichnet.

Am vergangenen Wochenende fand in der Siegerlandhalle in Siegen das umjubelte Finale des 32. Deutschen Rock- und Pop Preises statt. Nominiert wurde Dirk 141222CelticSchulze alias Deputy Dirk - so wird er von seinen Bandkollegen und Fans liebevoll genannt - Anfang November in den Kategorien Bester Country-Sänger und Bester Country-Song. "Die Freude über den 1.Platz als bester Sänger und den 3.Platz für den besten Country-Song ist natürlich gewaltig", sagte Dirk Schulze gegenüber harburg-aktuell.

Zur Bewertung eingereicht wurde sein Song „My Sweet Suzie“, den er als eine Soloproduktion aufnehmen ließ und sogar ein einfaches Musikvideo für diesen Song produzierte.

141222Celtic3Außerdem sagte der preisgekrönte Harburger Musiker: „Das ist natürlich ein tolles Weihnachtsgeschenk für mich. Mit dem Rückenwind aus der diesjährigen Preisverleihung wird 2015 ein spannendes Jahr für mich und die Celtic Cowboys." Und über die Pläne für die nahe Zukunft verriet Schulze: "Wir wollen wieder ins Studio und entweder ein neues Album produzieren oder je nach Auftragslage einzelne Stücke für den Internetdownload produzieren und vermarkten.“

Wer sich von den gesanglichen und musikalischen Qualitäten des Deputys und seiner Band überzeugen will, sollte am 2. Weihnachtstag, den 26. Dezember, in Marias Ballroom zum "Christmas Special" der "Celtic Cowboys" kommen. Gespielt werden außer den üblichen Favoriten der Setliste auch neue Songs aus der Feder ihres Gitarre spielenden Sängers.

Das Konzert in der Lassallestraße 11 beginnt um 21 Uhr, der Einlass in den Ballroom startet um 20 Uhr. Wer noch eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk benötigt: Die Karten kosten im Vorverkauf 10 Euro. An der Abendkasse sind die Tickets zum Preis von 12 Euro erhältlich. (cb)