141128AlteForstEißendorf - Diesem Tag haben die Kinder der Klassen 2a und 4a der Grundschule In der Alten Forst seit Tagen entgegen gefiebert: Die ehemaligen Fußballprofis Marcel

Witeczek und Michael Klinkert besuchten am heutigen Freitag die Schule, und führten mit den Schülern ein exklusives Fußballtraining durch.141128AlteForst4

Witeczek, unter anderem aktiv beim FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach, und Klinkert (FC Schalke 04 und 141128AlteForst3Borussia M'gladbach) sind Botschafter der AOK-Aktion „Fit durch die Schule“ und besuchen in dieser Funktion die Preisträgerschulen. Die Schule In der Alten Forst hat sich mit einem Konzept zur Teilnahme beworben und wurde von den Juroren als Kooperationsschule ausgewählt.

Dazu Svenja Bruse (40), stellvertretende Schulleiterin: „ Wir freuen uns sehr, dass unser Engagement im Bereich der Bewegung so honoriert wird. Als 'Bewegte Schule' wissen wir, dass Kinder besonders im Grundschulalter ein umfangreiches Bewegungsangebot brauchen.“

Witeczek kennt als ehemaliger Fußballprofi natürlich vielfältige 141128AlteForst2bewegungsintensive Spiele und absolvierte mit den Kindern kleine Spiel- und 141128AlteForst5Trainingseinheiten in der Sporthalle. Er engagiert sich im Rahmen des Projektes ‚Fit durch die Schule‘, um Mädchen und Jungen gleichermaßen für das tägliche Bewegen sowie die kleinen und großen Sportspiele zu motivieren. In seiner aktiven Karriere absolvierte Witeczek 410 Bundesligaspiele.

Die Schule In der Alten Forst ist seit vielen Jahren aktiv in der Bewegungsförderung. Als ausgezeichnete ‚Bewegte Schule‘ verfügt sie unter anderem über einen modern eingerichteten Psychomotorikraum, zwei Sporthallen, ein aktives Pausengelände mit zahlreichen Fahrgeräten sowie speziell ausgebildete Bewegungspädagogen. Zusätzlich zum Unterricht kooperiert die Schule seit Jahren mit diversen Sportvereinen, um den 560 Schülern ein umfangreiches Bewegungsangebot zu schaffen.

Die Kinder waren auf jeden Fall total begeistert vom Training mit den Profis: "Das hat großen Spaß gemacht und man konnte von den beiden Profis einige coole Tricks lernen." (cb)