141117KitaHarburg - Seit einigen Monaten steht das Gebäude im Helmsweg 39 leer. Doch das Rätselraten um die Zukunft der weißen Villa aus den 20er-Jahren, in der viele Jahre die

Klinik für Frauenheilkunde beheimatet war, ist vorbei: SterniPark wird hier eine Kindertagesstätte eröffnen.

"Wir werden am Helmsweg eine weitere Kita in Harburg eröffnen", bestätigte SterniPark-Geschäftsführerin Leila Moysich gegenüber harburg-aktuell. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2015 vorgesehen. Vorher werden in den hellen und großen Räumen noch umfangreiche Umbaumaßnahmen vorgenommen.

Die Villa am Helmsweg ist bereits das zweite markante Gebäude, das von SterniPark gekauft und zu einer Kita umgebaut wird: Erst im Mai wurde die Kita im ehemaligen Harburger Standesamt eröffnet. Moysich: "In dem schönen alten Haus sollen etwa 120 Kinder in Krippen- und Elementargruppen betreut werden. SterniPark bietet auch hier lange und flexible Öffnungszeiten, angepasst an die Bedürfnisse der Eltern."

Die Gruppen werden - ebenfalls wie am Museumsplatz - bilingual ausgerichtet sein. "Es werden in den einzelnen Gruppen englischsprachige Fachkräfte eingesetzt, um den Kindern spielerisch den Spracherwerb näher zu bringen", betont Moysich. Auch in der neuen Kita am Helmsweg soll das Sterni-Park-Konzept gelebt werden. Moysich: "Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass die Kinder sich frei entfalten können und Vorurteilsfrei aufwachsen."

Bei Interesse kann man sich ab sofort unter der Telefonnummer 0 40/4 31 87 40 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. (cb)