141117Kaninchen3Sinstorf - Zufriedene Gesichter hat es am Wochenende beim Kaninchenzuchtverein HH 35 gegeben: Die traditionelle Kaninchen-Ausstellung im Schützenhaus Sinstorf

lockte insgesamt mehr als 850 Besucher an. "Das ist ein sehr erfreuliches141117Kaninchen2 Ergebnis", sagte der Vereinsvorsitzende Ingo Bolland gegenüber harburg-aktuell. Immerhin: Die beliebte Schau der Rasse-Kaninchen fand bereits in ihrer 82. Auflage statt.

Keine leichte Aufgabe hatten in diesem Jahr die Preisrichter: 141117Kaninchen4Obmann Walter Bohlmann und seine beiden Kollegen mussten das beste Tier der Ausstellung küren. Mit 97 Punkten und der Gesamtnote "Vorzüglich" ließ das schwarze einjährige Alaska-Kaninchen-Weibchen von Züchter Karl-Heinz Schwoch die Konkurrenten klar hinter sich. Zu bewerten waren etwa Körperform, Typ und Bau sowie Farbe und Qualität des Fells. Für seinen Erfolg erhielt Karl-Heinz Schwoch den141117Kaninchen22 Ehrenpreis des Bezirksamts Harburg, der ihm vom Vorsitzenden der Bezirksversammlung, Manfred Schulz, übergeben wurde.

Gezeigt wurden insgesamt mehr als 150 Kaninchen aus 20 verschiedenen Rassen. Ein Höhepunkt waren auch die Kanin-Hop-Vorführungen der Jugendgruppe des Vereins, die derzeit aus zehn 141117KaninchenMädchen und ihren sportlichen Vierbeinern besteht. Auf einem Parcours sprangen die Kaninchen über mehrere Hindernisse und sorgten so bei den jungen und alten Besuchern für Begeisterung.

Kinder und Jugendliche, die Interesse an der Kanin-Hop-Gruppe haben und dort mal hineinschnuppern möchten, erreichen Jugendwartin Susanne Winkelmann unter der Telefonnummer 0 40/7 65 57 95. (cb)