141112RieckhofHarburg - Eine Harburger Institution feiert 30. Geburtstag: Am Sonnabend, 15. November, wird im Rieckhof eine lange Geburtstagsnacht zelebriert. Mit vielen

Künstlern aus Harburg wird den ganzen Abend lang das 30-jährige Jubiläum begangen. Die Mega-Party beginnt um 20 Uhr.

Rückblick: Nach langen Planungen fiel 1984 der Startschuss für das Kulturzentrum mitten im  Herzen Harburgs. Ein griffiger Name für das Neugeborene war schnell gefunden: „Rieckhof“ sollte das Kind heißen und es entwickelte sich schnell zu einem kommunikativen Treffpunkt für alle Harburger. Seit dieser Zeit ist der Rieckhof die Bühne für lokale Kreative und hat etliche überregionale Künstler nach Harburg geholt. Und so prägt und bereichert der Rieckhof das kulturelle Leben in Harburg nun schon seit drei Jahrzehnten.

Wer erinnert sich noch daran, dass die damals noch gar nicht so bekannten Ärzte hier eines ihrer ersten Konzerte gegeben haben? Dass Dirk Bielefeld als Herr Holm und Jutta Wübbe als Marlene Jaschke auf der Rieckhofbühne ihre ersten Schritte getan haben? Und dass es mit dem NDR sogar eine Fernsehaufzeichnung im Rieckhof gegeben hat?

"Etwa drei Millionen Gäste haben den Rieckhof seitdem besucht. Sie haben zu allen möglichen141112Rieckhof2 Musikrichtungen von Blues über Folk bis Rock getanzt, über Comedians und Kabarettisten gelacht, auf den Flohmärkten gefeilscht, ihre Fußballmannschaft angefeuert, Theateraufführungen gesehen, Silvester gefeiert oder selbst auf der Bühne ihre ersten künstlerischen Schritte gemacht", sagt Rieckhof-Geschäftsführer Jörn Hansen (Foto).

Am 15. November soll dies nun gebührend gefeiert werden mit lokalen Künstlern und langjährigen Wegbegleitern. Mit dabei im musikalischen Teil sind Ronjas Räuber, Larry Mathews, Marco Prüser und Frank Plagge. „Gospel Train“ unter der Leitung von Peter Schuldt animiert zum “Mitsingen” und die „Salsa Feelings“-Teilnehmer werden alle mit ihren schwungvollen Tänzen aus den Sitzen reißen.

Hansen: "Die vielen positiven Reaktionen der Harburger und der Künstler beflügeln das Rieckhof-Team immer wieder mit Hand und Herz weiterzumachen, denn der Rieckhof gehört einfach zu Harburg."

Die Eintrittskarten für die Jubiläums-Party kosten im Vorverkauf 12 Euro. An der Abendkasse sind die Tickets für 15 Euro erhältlich. (cb)