141026B&K3Harburg - Wabernder Kunstnebel, wummernde Bässe und wahnsinniger Spaß: Die "Big Mini Party" im Autohaus B&K war ein voller Erfolg. Das coole Gebäude an der B73

, wo normalerweise Autos von BMW und Mini verkauft werden, verwandelte sich für diese Party-Nacht in eine angesagte Party-Location. Grund für das Spektakel war141026B&K333 die weltweite Premiere des neuen Mini - und die sollte auch in Harburg mit einem außergewöhnlichen Event zelebriert werden.

141026B&K8Der Umbau des Autohauses wurde ebenso wie die Organisation der "Big Mini Party" mustergültig von Matthias Graf und seinem Team 412 umgesetzt. Da stimmte von der Security, über Absperrung und Technik bis zur Putzkolonne, die sich sofort um kleinere Verschmutzungen kümmerte, einfach alles. "Es hat alles super funktioniert. Wir sind absolut zufrieden mit der Veranstaltung", sagte am Sonntag B&K-Filialleiter David Breuer gegenüber harburg-aktuell.

Mehrere hundert Pistengänger und viele B&K Special VIP-Gäste erlebten eine141026B&K7 heiße Party-Nacht in atemberaubender Atmosphäre. Und Dank der Zeitumstellung, war dies die längste Party-Nacht des 141026B&K5Jahres. Auf zwei Dancefloors ging mächtig die Post ab. Besonders cool: Vom unteren Mainfloor in den im zweiten Stock gelegenen Black-Floor gelangten die Gäste mit der Rolltreppe. In zwei Lounge-Bereichen konnte lässig gechillt werden.

Im riesigen überdachten Outdoor-Bereich wurde den Nachtschwärmern leckere Currywurst von der Bruzzelhütte serviert. Fazit: Das war eine Party-Nacht, von der man nicht nur in Harburg noch lange sprechen wird.  (cb)