100210EisWilstorf - Es ist zum Haare raufen. Eis und Schnee nerven schon viele Wochen die Menschen. Doch der harte Winter reicht immer noch nicht aus, um auf der zugefrorenen Außenmühle zu feiern. "Es wurde eine Dicke des Kerneises von 13 Zentimetern gemessen", sagt Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg. "Das reicht leider nicht." Mindestens 15 Zentimeter Kerneis sind nötig um sicher viele Menschen zu tragen. Damit kann der von Gastronom Heiko Hornbacher geplante "Winterzauber" mit Musik, Feuerwerk und Glühweinständen auch an diesem Wochenende nicht stattfinden. Auch ein "kleines Außenmühlenfest" wird es nicht geben. Der Bezirk wird keine Stände am Ufer genehmigen. zv