Mehrere hundert Eisbegeistere waren am Sonnabend auf der Außenmühle. Foto: jojoWilstorf - Eigentlich hätte man mit jeder Menge Besuchern rechnen müssen. Aber die Massen, die die Außenmühle zu einem Sonnabend-Spaziergang nutzten, hielten sich in Grenzen. Und das, obwohl das Wetter für einen "walk on ice" eigentlich perfekt schien.
Nur einige hundert Eisbegeisterte wagten den Schritt auf die zugefrorene Außenmühle. Bepackt mit Schlittschuhen drehten einige Besucher fleißig ihre Runden. Doch das war gar nicht so einfach: Eine feste Schneedecke auf dem Stadtparksee stellte die Eisläufer vor große Herausforderungen. Passiert ist zum Glück nichts. Die Eisdecke hielt und die Polizei meldete keine Zwischenfälle. (jojo)