140826BauHarburg - Auf der Baustelle am Harburger Theater geht es mit großen Schritten voran. Bis zur Neu-Eröffnung am Donnerstag, 13. November, ist zwar noch einiges

zu tun, aber die Bauarbeiten liegen voll im Zeitplan, wie Nils Meßner,140826Bau3 Pressesprecher des Theaters, auf Anfrage von harburg-aktuell am Dienstag bestätigte.

"Wir starten wie geplant am 13. November in die neue 140826Bau1Theatersaison 2014/15 und eröffnen unser frisch renoviertes Haus mit neuer vergrößerter Bühne mit Helen Schneider in "Die Reifeprüfung", so Meßner weiter.

Nachdem vor rund drei Monaten ein riesiges Loch an der Rückseite des Gebäudes klaffte (Foto links), ist jetzt der Rohbau fast fertig, wie das aktuelle Baustellenfoto (Foto oben) zeigt. Auf dem Foto werden jetzt auch die Dimensionen des modernen Anbaus deutlich. Wie bereichtet, ist vor allem eine Vergrößerung des Bühnenbereichs, der Künstlergarderoben sowie eine umfangreiche Modernisierung der Technik geplant. Um Platz dafür zu schaffen, wird das Gebäude auf der Rückseite um einen Erweiterungsbau ergänzt. Die Kosten für die Modernisierung betragen rund drei Millionen Euro. (cb)

Weitere Informationen über die Moderinisierung des Harburger Theaters lesen Sie hier.