OekostromHarburg - Die Energiewende steht unmittelbar bevor: In naher Zukunft sollen Millionen Haushalte mithilfe der Kraft aus der Natur mit Strom versorgt werden, so

auch in Harburg. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verfolgen die Menschen den voranschreitenden Ausbau von Wind-, Wasser- und Solaranlagen, denn die im Rahmen der Energiewende verordnete EEG-Umlage treibt die Strompreise in die Höhe.

Das ist in diesem Zusammenhang ein Ärgernis, das vielerorts dazu führt, dass immer mehr Verbraucher darüber nachdenken, ihren Stromanbieter zu wechseln. Denn Fakt ist, dass die Tarife der Energieversorger innerhalb eines Bundeslandes – ja, sogar innerhalb eines Landkreises – stark voneinander abweichen können. Für Harburger macht es deshalb Sinn, einen kostenlosen Vergleich hier im Internet durchzuführen. Im Idealfall finden Sie einen günstigen Anbieter für Ökostrom, der nicht nur den Geldbeutel schont, sondern auch der Umwelt zugutekommt. Im Gegensatz zu fossilen Brennträgern, deren Ressourcen nahezu aufgebraucht sind, sind regenerative Energiequellen unerschöpflich und werden auch schon in Harburg dank Solarenergie genutzt. Zudem bietet Ökostrom den Vorteil, das...

...bei der Produktion von Ökostrom wird kein schädliches CO2 an die Atmosphäre abgegeben, das den natürlichen Treibhauseffekt verstärkt und dem Ozon schadet. Bei der Verbrennung von fossilen Brennstoffen hingegen wird jede Menge Kohlendioxid freigesetzt.

...durch den Ausbau von Wind-, Wasser- und Solaranlagen rückt ein wichtiges energiepolitisches Ziel, den Anteil erneuerbarer Energiequellen am gesamten Stromverbrauch in Deutschland langfristig zu erhöhen, in greifbare Nähe.

…wird der Scherpunkt auf Ökostrom gelegt, müssen weniger fossile Brennträger eingesetzt werden. Im Zuge dessen muss weniger Energie importiert werden und, was noch viel wichtiger ist: Die Wirtschaftsstruktur wird in vielen Regionen (so hoffentlich auch in Harburg) gestärkt.

Fazit: Es lohnt sich in jedem Fall, über einen Anbieterwechsel nachzudenken, um langfristig Energiekosten zu sparen. Experten zufolge werden die Strompreise die nächsten Jahre noch weiter steigen und ein tiefes Loch in die Haushaltskasse reißen. Wenn sich die Gelegenheit bietet, sollte man früher oder später auf Ökostrom umsteigen – denn er ist unsere Zukunft. dl