ZahnarztHarburg - Wussten Sie, dass rund 80 Prozent der Deutschen Probleme mit ihrem Zahnfleisch haben? Im Normalfall sollte es rosa und fest sein, bei den

meisten sieht es jedoch dunkelrot aus und blutet regelmäßig. Schuld daran ist eine Vielzahl an Bakterien, die sich im Mund ausbreiten, den Zahnbelag angreifen und aggressive Giftstoffe ausscheiden. Im Fachjargon nennt man diese Volkskrankheit auch Parodontitis.

Das Gefährliche an dieser Krankheit ist, dass sie sich auf den Kieferknochen ausbreiten kann, wenn man sich nicht rechtzeitig behandeln lässt: Der Zahnarzt entfernt zuerst alle Zahnbeläge, danach werden die Zahnfleischtaschen gereinigt. Ist die Parodontitis allerdings schon zu weit fortgeschritten, sodass die Taschen tiefer als sechs Millimeter sind, müssen sie operativ entfernt werden. In der Zahnchirurgie stehen entsprechende Behandlungen auf der Tagesordnung, werden aber nur dann durchgeführt, wenn Ärzte vom DentalPark keinen anderen Ausweg mehr sehen. Wer sich dem Risiko nicht aussetzen will, der sollte seiner Mundhygiene besonders viel Aufmerksamkeit schenken.

Gesunde Mundhygiene: Darauf sollten Sie achten!
Eine schlechte Mundhygiene begünstigt Parodontitis, der Krankheit können aber auch andere Auslöser zugrunde liegen wie etwa: Allgemeinerkrankungen, Rauchen oder Stress. Manche Menschen sind sogar genetisch vorbelastet und deshalb anfälliger für die Erkrankung. Umso wichtiger ist, dass sie ihren Zähnen besonders viel Aufmerksamkeit schenken:

Putzen Sie Ihre Zähne jeden Morgen und Abend mindestens einmal gründlich!
Reinigen Sie die Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Interdentalbürsten!
Spülen Sie den Mundraum jeden Tag mit einer Mundspüllösung aus!
Verwenden Sie einmal in der Woche eine fluoridhaltige Zahncreme (u.a. Elmex Gelee)!
Gehen Sie zweimal im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung zu Ihrem Zahnarzt!

Und was noch viel wichtiger ist: Gehen Sie sofort zum Zahnarzt, wenn Ihnen Ihr Zahnfleisch über einen längeren Zeitraum schon Probleme bereitet! Je eher eine mögliche Parodontitis behandelt wird, desto besser sind die Heilungschancen. dl