140801TietjenLangebek - Seit das Hospiz des DRK am Blättnerring Ende 2013 eröffnet wurde, haben dort bereits mehr als 90 Menschen ihre letzten Tage verbracht. Nach der

Startphase besteht die Herausforderung nun darin, jedes Jahr 250.000 Euro aus Spenden aufzubringen, um den gesetzlich vorgeschriebenen Eigenanteil stemmen zu können. Die Kosten für die Unterbringung im Hospiz werden nur zu neunzig Prozent von den Kassen übernommen, für die Lücke muss das Harburger Rote Kreuz aufkommen. Der Freundeskreis Harburger Hospiz, den Schirmherrin Bettina Tietjen vor einigen Monaten gründete, soll dabei unterstützen.  „Der Freundeskreis ist von großer Bedeutung. Wie überall im Leben gilt auch hier: ohne Freunde geht es nicht. Ich freue mich auf viele neue Freunde, um gemeinsam die wichtige Arbeit im Hospiz voran zu bringen“, so Tietjen.Interessierte können dem Freundeskreis mit einem Beitrag ab zehn Euro im Monat beitreten. Informationen zum Freundeskreis und das Beitrittsformular gibt es unter www.hospiz-harburg.de oder 040-766092-66.
 
Der Freundeskreis Hospiz Harburg verlost 3 x ein 3-Gänge-Menü mit Bettina Tietjen bei Mercier und Camier – Restaurant im Literaturhaus. An der Verlosung kann jeder teilnehmen, der bis zum 1. Oktober 2014 Mitglied im Freundeskreis Harburger Hospiz wird (ab 10,00 Euro im Monat). dl