140617FahrschuleHarburg - Laut dem Bundesamt für Straßenwesen besitzen geschätzte 54 Millionen Menschen in Deutschland eine Fahrerlaubnis, jedes Jahr kommen

weitere dazu. Die meisten von ihnen besitzen einen Führerschein der Klasse B, der das Führen von Fahrzeugen mit bis zu 3,5 Tonnen auf deutschen Straßen berechtigt.

Wer seinen Führerschein noch in diesem Jahr machen will, kann das direkt in Harburg tun – entweder bei einer gewöhnlichen Fahrschule oder einer Intensivfahrschule wie der Hanse IFH GmbH (Harburger Ring 8-10), wo man bereits innerhalb kürzester Zeit seine praktische Prüfung antritt. Welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen und welche Unterlagen für die zuständige Behörde in Harburg benötigt werden, erklären wir im nächsten Absatz.

Die Volljährigkeit berechtigt zum Fahren
Grundsätzlich darf sich jeder Volljährige Harburger in einer Fahrschule anmelden – normalerweise haben die meisten Fahrschüler jedoch noch nicht das 18. Lebensjahr erreicht, wenn sie ihren Führerschein machen wollen. Aber auch das ist kein Problem, denn man kann seinen Führerschein in Deutschland mittlerweile auch schon mit 17 Jahren machen, dafür darf man das Auto allerdings nur in Begleitung eines Erwachsenen fahren. Der wiederum muss mindestens 30 Jahre alt und schon mindestens fünf Jahre Besitzer eines gültigen Fahrerscheins sein.

Welche Unterlagen benötigt das zuständige Amt?
Um seinen Führerschein zu beantragen, muss man dem zuständigen Amt in Harburg ein biometrisches Passbild (35 x 45 mm), eine Sehtestbescheinigung vom Optiker und einen Personalausweis oder Reisepass vorlegen. Wird der Führerschein schon mit 17 gemacht, verlangt das Amt zusätzlich noch eine Kopie vom Personalausweis und Führerschein der Begleitperson. Darüber hinaus muss man nachweisen, dass man an einem Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen hat. Danach kann die Führerscheinprüfung angetreten werden.

Was kommt nach der praktischen Prüfung?
Wer die Prüfung erfolgreich besteht und ein eigenes Auto besitzt, muss es bei der zuständigen Behörde anmelden. Danach erhält man ein neues Nummernschild für sein Fahrzeug und muss es korrekt anbringen, bevor man seine erste Fahrt antritt. Was die Zahlen und Buchstaben darauf bedeutet, wie man ein Sonderkennzeichen beantragen kann und weitere wissenswerte Informationen über KFZ-Kennzeichen finden Fahranfänger auf dieser Webseite.