140611Festival2Harburg - Das Seeve-Viertel im Herzen Harburgs ist ein bunter, pulsierender Teil der Harburger Innenstadt. Liebe auf den ersten Blick ist zwar eher selten. Schaut man

jedoch genauer hin, mag man dieses sympathische Quartier nicht mehr missen. Einkaufen und Wohnen, Arbeiten und Bildung, Kultur, Essen und Trinken präsentieren sich hier fußläufig und sind bequem zu erreichen. Und am Sonnabend, 14. Juni, wird in dem Viertel groß gefeiert: Auf Anregung des Rieckhofs bieten die fünf Kneipen im Seeve-Viertel ab 20 Uhr das „1. SeeveViertel Kneipenmusik Festival“ an.

Mit dabei sind das „Central“ im Cinemaxx, „Zur Stumpfe Ecke“, das „MYTORO art café“ im 140611FestivalGloriatunnel, die „Kneipe Bla Bla“ und die „Rieckhof Kneipe“ laden ein zu diesem sommerlichen Event. Und das bei freiem Eintritt.

Im Rieckhof wird der Singer-Songwriter Jörg Wagenknecht auftreten. Seine Gitarre und er haben einen langen Weg hinter sich. Ob vor tausenden Zuschauern oder vor zwei Beseelten in einer Hotelbar, ob im Dünensand von Amrum oder in der Eckkneipe nebenan. Es geht dem Musiker mit der charismatischen Stimme eigentlich immer nur um eines: Songs zu singen. Und obwohl diese dem Zuschauer alle bekannt sind, kommt es dem Musiker nach Jahren so vor, als seien es seine eigenen Lieder, die er mit voller Hingabe und durchaus in eigener Interpretation spielt.


In der "Stumpfen Ecke“ (Rieckhoffstrasse 14) wird "Ronja und der Räuber" auftreten. In der Kneipe Bla Bla“ (Seevepassage 1-3) will Dennis Adamus das Publikum begeistern.

Im "Central" im Cinemaxx-Gebäude stehen "2Wunderbars" auf der Bühne. Pete Louis und Hagbard Celine spielen ihr "Rockin`Acoustic Programm" (Blues/Country/Rock). (cb)