140608Kornweide2Wilhelmsburg - An der Kornweide ist in der Nacht zum Sonntag die zweite der beiden Eisenbahnbrücken eingehoben worden, die die Verbindung zur Hohen Schaar und

den dortigen Rangierbahnhöfen sichern.  mehrere Stunden dauerte es, bis das knapp 70 Tonnen schwere Teil in Position gebracht worden war. Beteiligt an der Aktion war das Harburger Unternehmen Prien, dass die Pfeiler saniert und das neue Brückenteil in Auftrag gegeben hatte. Den Hub erledigte das wilhelmsburger Kranunternehmen Knaack, das in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feierte. Bereits 2012 war die südlichere der beiden Brücken ersetzt worden. dl

Veröffentlich 08. Juni 2014