140518EntenrennenWilstorf – Entenrennen auf dem Außenmühlenteich. Das ist jede menge Spaß und Programm rund um die gute Sache. Am Sonntag gingen am Stadtpark die knallgelben Plastikenten

an den Start. Es ist bereits das 6. Entenrennen, dass der Rotary-Club Harburg veranstaltet. Das Prinzip ist einfach. Die Ente die als zuerst im Ziel ankommt hat gewonnen. Für die Besitzer der ersten 300 der 2500 Enten gibt es einen Preis. Der garantierte Gewinner ist, wie auch in den Vorjahren, „Welcome“, der Organisation, die jungen Familien, die auf sich allein gestellt sind, praktische Hilfe nach der Geburt ihrer Kinder anbietet.

Für die Harburger ist es ein großer Gaudi, der in diesem Jahr auch zur Freude der Veranstalter und der vielen Akteure, wie die FF Eißendorf, die per scharfen Wasserstrahl für den richtigen Vortrieb der ansonsten eher gemütlichen Plastikenten sorgt, oder die Schüler der Profilklasse „Soziales Engagement“ der Stadtteilschule Ehestorfer Weg, die als ehrenamtliche Helfer dabei waren, bei gutem Wetter stattfand.

Im vergangenen Jahr kamen so 6000 Euro zusammen. Auch in diesem Jahr dürfte die Summe wieder erreicht werden. dl