140515BaumNeuenfelde –Die Mitglieder des Vereins Uns Hus bi de Kark e.V. hatten sich die letzten Monate so richtig ins Zeug gelegt, um das im vergangenen Herbst dem Verein

inbefristet überlassene leerstehende und teilweise schon marode Haus in der Straße Rosengarten wieder nutzbar zu machen. Ein erster Raum ist nun fertig gestellt und kann demnächst genutzt werden. Für die Außenanlage hat der Bezirk fünf Bäume springen lassen. Aus dem Etat „Ersatzpflanzungen“ der Abteilung Stadtgrün wurden die Bäume finanziert. Bis das ganze Haus wieder nutzbar ist, werden noch zahlreiche Arbeitseinsätze durchgeführt werden müssen. Auf rund eineinhalb Jahre hatten sich die Vereinsmitglieder bei der Übernahme des Gebäudes eingestellt. Das Haus soll für kulturelle Veranstaltungen, teilweise selbst organisiert, bereitgestellt und auch von anderen Vereinen genutzt werden können. dl