140513KaispeicherHarburg – „Werd endlich erwachsen“. So heißt die Veranstaltung, die am Mittwoch den 21. Mai im Binnenhafen das Harburger Beraterhaus SCHLARMANNvonGEYSO

anbietet und die sich ganz gezielt an junge Leute richtet. Es geht um die rechtlichen Stolpersteine, denen man sich als junger Mensch ausgesetzt sieht. In sechs Kurzvorträgen, die innerhalb einer Stunde gehalten werden, beantworten Experten lebensnahe Fragen aus den Bereichen nichteheliche Lebensgemeinschaft, erste eigene Wohnung, Studienplatz, Ausbildungsunterhalt/Bafög, Ausbildung, Unfall/Führerschein, Cybermobbing und Filesharing. Anschließend gibt es Antworten auf ganz gezielte Fragen. So kann man erfahren was zu tun ist, wenn die Studienplatzbewerbung abgelehnt wurde. Worauf ich achten muss, wenn ich eine Wohngemeinschaft gründen möchte, warum  das Herunterladen von Filmen oder Musik nicht erlaubt ist oder was ich machen kann, wenn jemand mich online wiederholt beleidigt.

Der Vortrag findet am 21. Mai direkt in der Räumen von SCHLARMANNvonGEYSO am Veritaskai 3, in der Nähe des Beachclubs statt und beginnt um 17.30 Uhr.

Wer interessiert ist: Das Beraterhaus freut sich auf eine Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!