140513LarryHarburg - Larry Mathews & Blackstone sind in Harburg und Umgebung keine Unbekannten mehr. Auf Stadtfesten, in Irish Pubs und auf sonstigen Veranstaltungen

sind sie immer herzlich willkommen und begeistern jeden - von Jung bis Alt. Am Freitag, 16. Mai, sind die Musiker zu Gast im Old Dubliner in der Harburger Lämmertwiete. Das Konzert beginnt um 22 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Für die Musik geht der Hut rum.

Larry Mathews, gebürtiger Ire und seit mehreren Jahren in Harburg ansässig, spielt zusammen mit dem Harburger Bassisten Andi Schmidt, dem Seevetaler Mandolin- und Gitarrenspieler Ralph Bühr und dem Harburger Bernd Haseneder an der Bodhrán und dem Cajon zusammen und bilden Larry Mathews & Blackstone, eine der besten Irish Folk Bands Harburgs und Umgebung. Die vier Musiker singen und spielen irische Musik sowie eigene Kompositionen auf der Gitarre, der Mandoline, der irischen Trommel - dem Bodhrán -,der Geige.

Aber nicht nur in Deutschland ist Larry Mathews bekannt. Er spielte bereits mit vielen bekannten Musikern, wie Christy Moore, Furey Brothers und den berühmten The Dubliners zusammen. Auf Auftritte in Clubs, Konzertsälen und Festivals in vielen europäischen Ländern, den USA und Kanada kann Mathews zurückblicken. (cb)