140512Bau1Harburg - Jetzt ist Geduld gefragt: Seit Montagmorgen ist die Friedhofstraße nicht mehr passierbar. Und das wird wie bereits berichtet die kommenden zehn Tage auch

so bleiben. Grund für die Vollsperrung der wichtigen Verbindungsstraße, die Eißendorf und die Bremer Straße verbindet: Hamburg Wasser muss dringende Reparaturarbeiten Schmutzwasserhauptkanal und an Schachtabdeckungen durchführen.

Die Friedhofstraße zwischen Beerentalweg und Großer Straße bleibt nach Mitteilung der Polizei bis140512Bau voraussichtlich Mittwoch, 21.Mai, 18 Uhr, voll gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt in beide Fahrtrichtungen über Beerentalweg, Strucksbarg, Hainholzweg und Ehestorfer Weg. Die Bushaltestelle Göhlbachtal wurde in die Weusthoffstraße, Ecke Große Straße verlegt. (cb)

Leider ist dies nicht die einzige Baustelle im Bezirk Harburg. Wo Autofahrer in den kommenden Tagen noch mit Behinderungen rechnen müssen, lesen Sie hier.