140427Bau1Harburg - Trotz des Super-Wetters an diesem Wochenende lockten die 5. Harburger Handwerks- und Bautage nach Schätzungen der Veranstalter knapp 5000

Besucher in die Messezelte auf den Schwarzenberg. Im Vorjahr waren es rund 1000 Besucher mehr.


"Mit dem Ergebnis liegen wir zwar unter der Zahl vom Vorjahr, trotzdem sind wir140427Bau2 nicht unzufrieden", sagte Gudrun Stephan, Geschäftsführerin vom Veranstalter Festivitas Event, gegenüber harburg-aktuell. Denn. "Die Besucher wollten nicht nur über die Messe bummeln, sondern wussten, was sie wollten und das sie hier die kompetenten Ansprechpartner finden."

140427Bau333Zufrieden mit der zweitägigen Messe war auch Bezirkshandwerksmeister Peter Henning: "Die Menschen, die trotz des tollen Wetters zu den Bautagen kamen, haben das direkte Gespräch mit den Ausstellern gesucht. Die Qualität der Besucher und der Stände war in diesem Jahr einfach klasse."

Die 5. Harburger Bau- & Handwerkstage auf dem Schwarzenberg standen unter dem Motto "Real, lebendig, direkt!" Etwa 100 Aussteller informierten die Besucher rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben und zeigten die neuesten Trends rund um Handwerk, Renovierung und Immobilien. Voll des Lobes für diese Messe war auch Hjalmar Stemmann, Vizepräsident der Handwerkskammer: "Diese Messe ist eine tolle Sache. Andere Stadtteile in Hamburg würden so etwas auch gern auf die Beine Stellen", sagte der Experte bei der Eröffnung am Sonnabend.

Eines ist bereits jetzt sicher: Im kommenden Jahr wird die sechste Auflage dieser Veranstaltung auf dem Schwarzenberg stattfinden. "Wir werden uns überlegen, wie man dieses erfolgreiche Konzept noch weiter entwickeln kann", sagte Gudrun Stephan. (cb)