140404Buch1Harburg - Als Tochter einer Schwedin hat die gebürtige Harburgerin Katja Müller-Langenau in ihrer Kindheit viele unbeschwerte Sommer bei den Großeltern an der

Westküste Schwedens verbracht.

Als sie beim Schwedenurlaub im Sommer 2010 ihren eigenen Kindern beim Spielen, Beerenpflücken und Picknicken zusah, kamen all diese schönen Kindheitserinnerungen zurück. "So entstand die Idee, die Rezepte meiner Großmutter für meine Kinder aufzuschreiben. Außerdem kam dabei endlich mein erster Fotoapparat zum Einsatz, den ich im Jahr zuvor geschenkt bekommen hatte", erinnert sich Katja Müller-Langenau, die als Ärztin in einer Klinik bei Hamburg arbeitet.

Was als Rezepte- und Bildersammlung für ihre Kinder begann ist ein ganzes Buch geworden, das jetzt140404Buch2 im Christian Verlag erschienen und im Buchhandel (ISBN: 978-3-86244-253-9) für 19,99 Euro erhältlich ist. " So schmeckt mein Sommer. Lieblingsrezepte vom Land", heißt das 192 Seiten Werk, das sie unter dem Namen Marie Langenau veröffentlicht hat. "Mit diesem Pseudonym wollte ich eine Abgrenzung zu meiner Arbeit als Ärztin schaffen", sagte die Autorin im Gespräch mit harburg-aktuell.

140404Buch55"Zusätzlich zu den Rezepten meiner Großmutter sind noch viele weitere hinzugekommen. Ich habe Freunde in ganz Deutschland besucht, viele persönlich Rezepte gesammelt und viele Fotos gemacht, die in diesem Buch zu sehen sind", sagt Katja Müller-Langenau. Über ihr erstes Buch freut sie sich sehr. Es verbreitet schon jetzt, wenn der Frühling langsam Einzug hält, Sommerfeeling mit den passenden Rezepten. Ob eine kalte Suppe mit Paprika und Tomaten als Abkühlung für zwischendurch, eine Karottentarte mit Crème fraîche als leichtes Abendessen oder Hühnchenspieße in Mango-Marinade zur Grillparty – an Traditionen geknüpft und doch modern präsentiert die Harburgerin ihre Lieblingsrezepte.

Auf 192 Seiten und mit 240 sehr persönlichen Fotos inspiriert das Buch zu gemütlichen Picknicks und sommerlichen Grillpartys mit Familie und Freunden – nicht nur auf dem Land. Müller-Langenau: "Ich habe großen Wert darauf gelegt, dass die Zutatenlisten kurz und das Nachkochen ganz einfach ist." Wer gefallen an ihrer leichten Sommerküche findet, darf sich freuen: Ein weiteres Kochbuch ist bereits in Planung. (cb)